DJI_0055.jpeg
DJI_0055.jpeg
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Vernissage - Fotoausstellung 60 Jahre Fotoklub VHS-AK Perg

Der Fotoklub VHS-AK Perg ist 60 Jahre jung geworden und zeigt im Rahmen seines Jubiläums in Kooperation mit dem Theater Perg einen kleinen Querschnitt über das künstlerische Schaffen seiner Mitglieder in den letzten Jahren. Sie sind herzlich eingeladen, sich ihr eigenes Bild zu machen.

Vernissage: Donnerstag 1. Dezember 2022, 19 Uhr im KUZ, Töpferweg 2, 4320 Perg

weitere Öffnungszeiten: während der Zeit des Christkindlmarktes vom 2. bis 4. Dezember und zu den Öffnungszeiten jeweils Mittwoch 18-20 Uhr, sowie nach Voranmeldung: Fotoklub Perg 0664 73811076 und Perger Theater 0650 8512779.

Falls Sie unsere Multivisionsschau "Unser Machland - ein schöner Flecken Erde" übersehen haben, es gibt einen weiteren Termin: 26. Jänner 2023 Pfarrheim Arbing. Details KBW Arbing.

Foto: Josef Gusenbauer

Multivisionsschau: "Unser Machland - ein schöner Flecken Erde"

Der Fotoklub VHS Perg feiert sein 60jähriges Bestandsjubiläum mit einer Multivisionschau mit dem Titel „Unser Machland – ein schöner Flecken Erde“. Die Fotografinnen und Fotografen unter der Leitung von Obmann Josef Gusenbauer haben ihre Archive durchforstet und Erstaunliches hervorgezaubert. Ungewöhnliche Perspektiven, Fotos aus dem Makrobereich und dazu einzigartige Aufnahmen aus der Natur setzen das Machland in ein Licht, das viele Menschen, obwohl sie hier wohnen, nicht kennen. Man muss nicht in die Ferne schweifen, sondern nur die Augen öffnen, um zu sehen, welche naturnahen Räume noch zu finden sind und welch schöner Flecken unser Machland tatsächlich ist.

Freitag, 30. September 2022, 19.30 Uhr Landesmusikschule Perg (Feier und Vortrag)

Mittwoch 5. Oktober 2022, 19.30 Uhr Marktstadl Baumgartenberg (Vortrag)

Freitag 7. Oktober 2022, 19.30 Uhr Pfarrsaal Mitterkirchen (Vortrag)

Eintritt: freiwillige Spenden

 

Sa 11. Juni 2022 Preisverteilung Landesmeisterschaft in Mitterkirchen

Foto: Günther Iby Titel: Schräglage.   Einzelmedaille in der Kategorie "Sport"

Corona hat vieles im Veranstaltungsbereich durcheinander gebracht, so auch die verspätete Preisverleihung der Landesmeisterschaft des Österreichischen Verbandes  der Fotografie, mit deren Durchführung der Fotoklub der VHS-AK Perg beauftragt wurde. Eines vorweg, viele der Preise werden beim Fotoklub in Perg bleiben, der wieder einmal seine Spitzenstellung in der Wettbewerbsfotografie unter Beweis stellen konnte.

Mit seinen perfekten Bildern traf Günther Iby genau den Nerv der Juroren, die ihn zum zweifachen Landesmeister in den Sparten „Natur“ und „Kombination“ kürten. Dazu kommen noch vier weitere Einzelmedaillen und Diplome.

Auch Karl Mayer schaffte den Landesmeistertitel in der Sparte „Sport“, dazu kamen noch jeweils eine Einzelmedaille und ein Diplom. Richtig ins Licht setzte auch Josef Ruspeckhofer seine Motive und wurde mit einer Silbermedaille in der Kombination und drei Diplomen belohnt.

Der Fotoklub VHS-AK Perg avancierte auch zum erfolgreichsten Klub der Landesmeisterschaft, wurde Landesmeister in der Sparte „Sport“, zweiter in den Sparten „Natur“ und „Allgemein“ und dritter in der Kategorie „Mensch“

Die Preisverleihung findet nun am Samstag, den 11. Juni 2022 um 19 Uhr im Pfarrsaal in Mitterkirchen statt. Die Bevölkerung ist herzlichst eingeladen, sich ein Bild von der Fotoszene in Oberösterreich im Allgemeinen und von den Erfolgen der Perger Fotografen und Fotografinnen im Speziellen zu machen. Eintritt freiwillige Spenden.

Ein anderer Bewerb ist 2022 leider zum letzten Mal ausgetragen worden, nämlich der Trierenberg Super Circuit in Linz, einer der größten und wichtigsten Fotowettbewerbe der Welt mit mehr als 150.000 Einsendungen aus aller Welt. Er gilt als Benchmark für neue Trends der Fotografie. Auch dieses Mal konnte der Fotoklub VHS-AK Perg wie schon im letzten Jahr die Austrian Club Championship gewinnen. Karl Mayer hat den Best Authors Award der International Federation of Photographic Art für die höchste  Zahl angenommener Bilder erhalten und  für Günther Iby gab es zwei Goldmedaillen in den Sparten „Sport“ und „Makro“.

(Josef Gusenbauer)

Vortrag Wolfgang Laimer - Papua Neuguinea

Wolfgang Laimer berichtet in seinem neuen Vortrag über eine faszinierende Expedition in den Geister- und Totenkult in Papua Neuguinea